Wie sich Ohrenquallen fortbewegen
23/01/20 09:31 from Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Mit ihren durchscheinenden Schirmen bewegen sich Ohrenquallen (Aurelia aurita) auf eine sehr effiziente Weise in den Weltmeeren fort. Wissenschaftler der Universität Bonn haben nun anhand eines mathematischen Modells untersucht, wie es d...

PM des MCC: Landbesitz klug organisieren – wichtig für Afrika
23/01/20 09:29 from Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Angesichts der bedrohlichen Folgen des Klimawandels in Afrika – Ernteausfälle, Hungersnöte oder sogar gewalttätige Konflikte – sollten die dortigen Regierungen die rechtliche Struktur des Landbesitzes überdenken: Wenn sie verstärkt Anrei...

Quo vadis Antarktisches Bodenwasser? Export der bedeutendsten Tiefenwassermasse der Südhalbkugel ist störungsanfällig
22/01/20 10:42 from Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Die Bildung von Tiefenwasser, das eine wichtige und empfindliche Stellschraube im Klimasystem darstellt, findet nur in wenigen Teilen der Weltmeere statt. Neben der bekanntesten Region im subpolaren Nordatlantik geschieht dies auf der Sü...

PM des MCC: Landwirtschaft in China bietet günstige Potenziale für Klimaschutz
22/01/20 08:04 from Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Klimaschutz-Maßnahmen sind vor allem dann politisch relativ leicht umsetzbar, wenn sie erstens zugleich die lokale Luftverschmutzung senken und zweitens wenig negative Wirkung auf Wohlstand und Arbeitsplätze haben. Das ist beim weltgrößt...

Kurilen-Kamchatka-Graben im Pazifischen Ozean gehört nicht mehr zu den „10.000ern“
21/01/20 08:17 from Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Senckenberg-Forschende haben während einer biologischen Expedition mit dem Forschungsschiff „Sonne“ auch die Tiefe des Kurilen-Kamchatka-Grabens untersucht. Bislang war man davon ausgegangen, dass der Tiefseegraben im Pazifischen Ozean e...

Modifizierte Pflanzen gegen den Klimawandel
21/01/20 07:10 from Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Im Kampf gegen den Klimawandel sind neue Techniken gesucht. Würzburger Bioinformatiker haben jetzt möglicherweise einen Weg gefunden, der Pflanzen in die Lage versetzt, mehr Kohlendioxid zu binden.

Gesellschaftliche Kippmechanismen können den Durchbruch zur Klimastabiliserung auslösen
20/01/20 20:05 from Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Um die Erwärmung der Erde auf deutlich unter 2°C zu begrenzen, müssen die Gesellschaften weltweit bis spätestens 2050 ihre Treibhausgasemissionen auf Null reduziert haben. Dazu ist eine tiefgreifende globale Transformation der heutigen E...

Die Welt ernähren, ohne den Planeten zu schädigen, ist möglich
20/01/20 16:00 from Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Fast die Hälfte der derzeitigen Nahrungsmittelproduktion ist schädlich für unseren Planeten – sie führt zum Verlust biologischer Vielfalt, setzt den Ökosystemen zu und verschärft die Wasserknappheit. Kann das gutgehen, angesichts einer w...

PM des MCC: Klima-Migration setzt Städte unter Druck
20/01/20 08:16 from Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Die Städte rund um den Globus müssen sich infolge des Klimawandels auf eine große und schwierige Aufgabe einstellen: Sie müssen unzählige Klima-Migranten aus ländlichen Gegenden unterbringen und in den Arbeitsmarkt integrieren. Am Beispi...

Nature-Publikation: Aquakultur verknappt Phosphor und gefährdet Nahrungssicherheit
17/01/20 16:40 from Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Augsburg - Die zunehmende Bedeutung von Aquakulturen in der Fischgewinnung trägt zur Verknappung des Rohstoffes Phosphor bei und gefährdet dadurch langfristig die Nahrungssicherheit falls nicht gegengesteuert wird. Dies zeigt eine in Nat...

Powered by Feed Informer